...oder auch nicht!! =)

  Startseite
  Über...
  Die Mannschaft ÜBERHAUPT
  Musik
  Britta natzen
  Die Öffentlichkeit
  Birtas Spiel-und Spaßstunde
  NEUE SEITE
  gedankengänge mit einem HÄSSLICHEN hopper
  Jo&Nas
  B-R-I-2xT-A
  E-T-R-I-B
  Streng Uninteressant !
  gedankengänge mit einem psychopaten
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   der KRIEG^^
   Der von uns allen verehrte...
   UNSRE SCHULE :-/^^
   UNSER VEREIN =)
   Schalke04
   Werder



http://myblog.de/schorschs

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jaja, wer kennt das nicht? man läuft am frühen nachmittag so durch die gegend, wie immer total planlos und ohne ziel. und dann, ja dann sitzen sie da!sie? ja, sie, jene dir wir freundlicher weise als "Asoziale" betiteln. Die tätigkeit der sie nachgehen nennt man "assiieren" (sprich assi-ieren) Zumindestens steht es so im schorschen Wörterbuch geschrieben. die wörter asozialer, asozial und somit auch assiieren werden sofort mit negativen Dingen asoziert, aber warum? Schonmal drüber nachgedacht freundlich oder sportlich zu assiieren? (freundlich assiieren ist nicht zu verwechseln mit freundlicher asozialer, darum soll es nämlich hier und heute nicht gehen) Freundlich Assiieren, da, diese zwei wörter frei in den raum gestellt werfen einige fragen auf. die wichtigste ist wohl "wie macht man das?" bzw. "wie um alles in der welt soll das gehen?"tja, das ist garnicht mal so schwer wenn man einige dinge beachtet.

REZEPT ZUM FREUNDLICHEN ASSIIEREN

SCHRITT1: suche die ca.2 freunde aus
SCHRITT2: nehmt euch 'ne halbe Stunde
SCHRITT3: sucht euch einen geeigneten ort den ihr für durchschnittlich asozials haltet (perfekt wäre es wenn des Öfteren mal jemand vorbei kommt)
SCHRITT4: beschäftigt euch NORMAL bis eine euch vollkommen unbekannt person vorbeikommt (ob zu fuß oder auf'm fahrrad ist egal)
SCHRITT5: jetzt ist der große augenblick, euer große augenblick. doch kein grund nervös zu sein, so schlimm kann es nicht werden. sagt der unbekannten person 'hallo' oder 'guten tag' (euer kreativität ist keine grenze gesetzt, hauptsache es ist und bleibt freundlich!!)

TRICK66: der große trick an der sache ist abe jetzt die glaubwürdigkeit eurer oskarreifen begrüßung. falls ihr es mit einem schlecht gelauntem, unfreundlichem, ironischem, herrabsetzenden 'hallo' versuchen wollt..vergesst es!!
Das einzige 'hallo' was euch zum freundlichen Assiierer (nicht Asozialer, VORSICHT!!) macht ist das freundliche, gut gelaunte 'hallo'
So und wircklich nur so wird sich dann folgendes abspielen
(gedanken sind in klammern)

UNBEKANNTER: (oh nein, da sind ja schon wieder diese verdammten pisskinder, wie ich sie doch verabscheue!! Eingebildet, dreißt und ohne manieren, die jugend von heute ist...)

IHR(freundlich): hallo

UNBEKANNTER: (...doch nicht so schlimm wie ich gedacht hätte)

Anm.d.Red.: Im ideallfall grüßt der unbekannte zurück

Und schon habt ihr das Image der Jugend zumindestens für einen moment gerettet, was eine heldentat! herzlichen glückwunsch!

Ja, soviel zum freundlichen assiieren, kommen wir nun noch schnell zum vorhin schon kurz angesprochenem sportlichen assiieren.diese form des assiierens ist sehr simpel aber auch nur halb so lustig wie das freundliche. Begebt euch einfach nach einer sportlichen aktivität in die dönerbude eures herzens. natürlich müsst ihr eure verschwitzten sportklamotten noch tragen (besonders vorteilhaft ist ein schnieker trainingsanzug)
Jetzt müsst ihr nur nich etwas bestellen, und jetzt ratet mal was...einen DÖNER! simpel, gell?

jaja, das wars dann auch schon wieder mit "Birtes und Brittas Spiel- und Spaßstunde".
nächstes mal gehts weiter mit dem thema "heute lieber die roten oder die grünen socken?"

Machts gut, auf Wiederhörnchen!!


Sehr verehrtes publikum!
hier eine neue ausgabe von "birtas spiel-und spaßstunde"
leider muss ich sie ziemlich enttäuschen,denn es wird heute nicht um das thema "heute lieber die roten oder die grünen socken?" gehen,sondern...täterätäää...ähm..ach was weiß ich denn!
klappe die erste:

Dies wird eine anleitung für die gestaltung eines abends,an dem ihr tun wollt,was ihr schon immer mal tun wolltet…und damit meine ich nicht die kunst jene sexuelle triebe zu befriedigen,sondern einfach(weil einfach,einfach einfach ist^^) mal so richtig abrocken=Ddafür sucht ihr euch am besten eine gute freundin oder einen guten freund,der besten falls auch noch metallica fan ist (oder auch pseudo fan,jedenfalls sollte man wenigstens vorher ein paar texte auswendig lernen^^).sucht dann tobi auf um euch von ihm die dvd „metallica live-rock am ring 2006“ auszuleihen!sobald ihr die dvd eingelegt habt und der fernseher auf voller lautstärke durch das schöne einfamilienhaus dröhnt,kann es auch schon losgehen, denn eurer kreativität sind keine grenzen gesetzt!hier ein paar tipps,zum richtigmachen:schnappt euch einen besen oder wahlweise auch muttis lieblings-bratpfanne um so richtig schön gitarre zu spielen…ihr könnt euch natürlich auch auf dem wohnzimmerboden wälzen und dabei idealer weise noch das cd regal der eltern eures freundes oder eurer freundin umschmeißen!und schon habt ihr richtig spaß!falls euch das nicht genug ist und ihr länger was davon haben wollt,solltet ihr eure ausraster vielleicht einfach mit einer videokamera festhalten um sie,wenn die dvd zu ende ist,auf dem fernseher bis in die nacht hinein und auch noch morgens,wenn die 18 jährige schwester eurer freundin/eures freundes ins zimmer kommt,und der besitzer des scheiß fernsehers ihn nicht aus macht,zu gucken!entschuldigt bitte diesen kleinen aussetzer..fernseher sind nicht scheiße.
Damit wäre nun eigentlich alles gesagt...
Ich wünsche euch viel spaß beim ausprobieren,
ich bin britta hüls und die sendung ist hiermit beendet,weil ich jetzt mit birte ne runde auf bühlbeckers besen,alias bibi blocksberg auf ihrem kartoffelbrei fliegen gehe....nahidisch?
ciao,ich bin rau



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung